Angebot

Welche Pflegeleistungen brauchen Sie?

grundpflege

Grundpflege und Hauswirtschaft

Ermittlung des Unterstützungsbedarfs in einem persönlichen Gespräch mit unserer Pflegedienstleistung bei Ihnen zu Hause

Schritt 1

Strukturierte Informationssammlung (SIS) für die Bereiche:
Kommunikation
Mobilität
Krankheitsbezogene Anforderungen
Selbstverordnung
Soziale Beziehungen
Haushalt

Schritt 2

Auf Wunsch Einschätzung eines möglichen Pflegegrades
(-> Serviceleistungen)
Mehr erfahren Sie hierzu in unseren Serviceleistungen

Schritt 3

Gemeinsames definieren von:

  • Ablaufplan
  • Leistungen
  • Zeitkorridore
  • Budget

Schritt 4

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre notwendigen Pflegeleistungen in einem persönlichen Gespräch. Senden Sie uns hierzu Ihre Anfrage.

Kostenvoranschlag und Vertrag

 
 
 

Beginn der Leistungen

 
 
 

Kostenübernahme durch Pflegekasse möglich

 

behandlungspflege

Behandlungspflege

Ermittlung des Unterstützungsbedarfs in einem persönlichen Gespräch mit unserer Pflegedienstleistung bei Ihnen zu Hause

Schritt 1

Arzt stellt den Bedarf fest, dass eine notwendige krankheitsbezogene Maßnahme durch einen Pflegedienst übernommen werden muss.

Schritt 2

Hierfür stellt er eine Verordnung häuslicher Krankenpflege aus.

Beispielhafte Leistungen:
Tabletten verabreichen
Insulingabe
Kompressionstrümpfe anziehen
Verbände wechseln

Schritt 3

Gemeinsames definieren von:

  • Ablaufplan
  • Leistungen
  • Zeitkorridore

Schritt 4

Klärung wer besorgt Verordnung und ggf. Rezepte und reicht sie ein -> Bitte beachten Sie hierzu unser Serviceleistungen

Schritt 5

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre notwendigen Pflegeleistungen in einem persönlichen Gespräch. Senden Sie uns hierzu Ihre Anfrage.

Gültige Verordnung einreichen

 
 
 

Vertrag

 
 
 

Beginn der Leistung

 
 
 

i.d.R. Kostenübernahme durch die Krankenkasse

 
entlastungsleistungen

Entlastungsleistungen

Ermittlung des Unterstützungsbedarfs in einem persönlichen Gespräch mit unserer Pflegedienstleistung bei Ihnen zu Hause

Schritt 1

Bedarfsermittlung für die Bereiche
Betreuungsangebote und Haushaltshilfe

Schritt 2

Gemeinsames definieren von:

  • Gemeinsam Ablaufplan
  • Leistungsinhalte
  • Zeitkorridore
  • Budget

Schritt 3

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre notwendigen Pflegeleistungen in einem persönlichen Gespräch. Senden Sie uns hierzu Ihre Anfrage.

Kostenvoranschlag und Vertrag

 
 
 

Beginn der Leistung

 
 
 

Kostenerstattung durch die Pflegekasse

 
serviceleistungen

Serviceleistungen

Ermittlung des Unterstützungsbedarfs in einem persönlichen Gespräch mit unserer Pflegedienstleistung bei Ihnen zu Hause

Schritt 1

Da die Pflegekasse bei weitem nicht alle Leistungen der täglichen Bedürfnisse eines Menschen in ihrem Leistungskatalog abbildet, haben wir die Serviceleistungen entwickelt.
Somit können wir nahezu jede Situation mit Ihnen gemeinsam meistern.

Schritt 2

Gemeinsames definieren von:

  • Ablaufplan
  • Leistungsinhalte
  • Zeitkorridore

Schritt 3

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre notwendigen Pflegeleistungen in einem persönlichen Gespräch. Senden Sie uns hierzu Ihre Anfrage.

Kostenvoranschlag und Vertrag

 
 
 

Beginn der Leistung

 
 
 

Immer eine Privatleistungen

 
hausnotruf

Hausnotruf

Der Hausnotruf hilft Ihnen sich in Ihren eigenen vier Wänden sicher zu fühlen. Das Hausnotrufgerät stellt eine Verbindung zu der Zentrale her, hier sind alle wichtigen Daten von Ihnen hinterlegt.
Mit dem Handsender können Sie sich frei Zuhause bewegen und dort von überall einen Notruf absetzen.
Die Zentrale verständigt dann je nach Situation den RTW, den Pflegedienst oder Angehörige.

Schritt 1

Einmalige Anschlussgebühr 10,49 €
Bestellung des Hausnotrufgerätes inkl. Handsender und Anschluss: an 24-Std. besetzte Zentrale, inkl. Schlüsselverwahrung beim Pflegedienst 18,36 € monatlich.

Schritt 2

Kostenübernahme durch Pflegekasse möglich

Schritt 3

Bereitschaftseinsatz und erbrachte Leistungen gemäß Serviceleistungen

Schritt 4

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre notwendigen Pflegeleistungen in einem persönlichen Gespräch. Senden Sie uns hierzu Ihre Anfrage.

Vertrag

 
 
 

Bestellung

 
 
 

Installation

 
 
 

Probe-Alarm gemeinsam durchspielen

 
Beratung

Beratungsservice

Wir beraten Sie bei Ihnen zuhause. Die Beratung dient zur Qualitätssicherung der häuslichen Pflege. Sie erhalten von uns regelmäßig Hilfestellung und praktische pflegefachliche Unterstützung in der Pflege Ihres Angehörigen.

Die Vergütung für die Beratung wird von der zuständigen Pflegekasse, bei privat Pflegeversicherten von dem zuständigen privaten Versicherungsunternehmen getragen, im Fall der Beihilfeberechtigung anteilig von den Beihilfefestsetzungsstellen.